Weitere Themen

50 Jahre Bachwoche miterlebt.

 

Johannes Schwinn wurde in den Ruhestand verabschiedet.

 

Johannes Schwinn, langjähriger Geschäftsstellenleiter der Bachwoche Ansbach GmbH, wurde in einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet. Uta Heindl-Mattern, die bisherige Stellvertretein, übernimmt seine Nachfolge, ihre Position wird von Christian Mall besetzt.


Intendant Dr. Andreas Bomba würdigte die jahrzehntelange Arbeit und Verbundenheit von Johannes Schwinn für und mit der Bachwoche. Bereits als 17-Jähriger war er 1967 aktiv als Helfer mit dabei, 1969 gab es dann, nun volljährig, einen ersten offiziellen Helfervertrag. Sowohl in dieser Funktion wie auch später als Konzertbetreuer erlebte Schwinn die internationalen Größen der Klassikszene in Ansbach. Ab 2001 übernahm der studierte Musikpädagoge und Komponist dann die Leitung der Geschäftsstelle. 


Zur diesjährigen Bachwoche wird man nun auch Musik von Johannes Schwinn hören können. Beim Helferkonzert stehen ausschließlich Schwinn-Werke auf dem Programm :

  • So 9. Aug. 2015 | 15.00 Uhr  Helferkonzert
    ACHTUNG, neuer Konzertort: St. Johanniskirche !!

Johannes Schwinn mit seinem 1. Helfervertrag von 1969

v.l.n.r.: Christian Mall, Karin Leidel, Johannes Schwinn, Uta Heindl-Mattern, Dr. Andreas Bomba (Bilder mit freundlicher Genehmigung der Fränkischen Landeszeitung)

keyboard_arrow_up