Weitere Themen

Aus amarcord wird amarcordplus

Seltene Bach-Kantaten in größerer Besetzung

2009, 2017, 2019 - das Leipziger a-cappella-Ensemble amarcord wird auch in diesem Jahr die Bachwoche bereichern. Neu ist allerdings der Name, mit denen die fünf Sänger auftreten: amarcordplus. Für ausgewählte Musikprojekte ergänzen die fünf Herren ihre Besetzung um zusätzliche, je nach Werk benötigte Stimmen. Und diese werden in Ansbach für zwei Bach-Werke benötigt, die man selten zu hören bekommt. Das Dramma per Musica "Der zufriedengestellte Äolus" BWV 205 (im Orchesterkonzert 1) und die Kantate "Vereinigte Zwietracht der wechselnden Saiten" BWV 207 (im Orchesterkonzert 2). Das Ganze wird garniert mit jeweils zwei Brandenburgischen Konzerten, Bach pur also von seiner schönsten Seite.


Details zum Programm & Karten:

Bei amarcordplus singen in Ansbach:
Anna Kellnhofer, Sopran
Hanna Zumsande, Sopran
Stefan Kunath, Altus
Nicole Pieper, Alt
Wolfram Lattke, Tenor
Robert Pohlers, Tenor
Frank Ozimek, Bariton
Daniel Knauft, Bass
Holger Krause, Bass

 

amarcord in seiner Stammbesetzung wird ergänzt durch ...

... Anna Kellnhofer, Hanna Zumsande, Nicole Pieper, Stefan Kunath

keyboard_arrow_up