Weitere Themen

"Typisch Franken?"

In Ansbach findet die Bayerische Landesausstellung 2022 statt.

25. Mai bis 06. November 2022

Gezeigt wird die Ausstellung in der Orangerie im Hofgarten und St. Gumbertus.

Online-Tickets direkt hier kaufen


Was ist eigentlich „typisch fränkisch“?

Bratwurst, Fachwerk, Dialekt, Kirchweih, Wein oder Bier – das sind wohl die Antworten, die am häufigsten genannt werden. Doch was ist Klischee und was die Wirklichkeit? Zahlreiche Exponate sowie Medien- und Mitmachstationen beleuchten das Besondere an Franken. Auf einer fesselnden Zeitreise entdecken die Gäste das geschichtliche und regionale Franken von den Reichsstädten über die Reichsritterschaften bis hin zu Markgrafentümern und geistlichen Hoch- und Fürststiften. Sie treffen auf Schwanenritter und vornehme Kurgäste, mächtige Bischöfe und verliebte Markgrafen, aber auch auf ausgefuchste Räuberinnen und standhafte Städterinnen.
 

Auf einen Blick:

25. Mai bis 6. November 2022

Öffnungszeiten:
täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr

Eintrittspreise
Erwachsene: 12,00 €
Ermäßigt: 10,00 € (z. B. Senioren, Schwerbehinderte, Gruppen ab 15 Personen)
Eintritt frei: Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, Schüler im Klassenverband und Studierende bis 30 Jahre sowie Mitglieder des Freundeskreises Haus der Bayerischen Geschichte

Online-Tickets

Weitere Informationen auf ansbach.de

 

Bild Ansbacher Orangerie mit Hofgarten

Ansbacher Orangerie mit Hofgarten

St. Gumbertuskirche

St. Gumbertuskirche

keyboard_arrow_up