Helferkonzert

Termin, Programm & Ticketbestellung

Termin, Programm & Ticketbestellung

So 06.08. 15:00h St. Johannis
Details lesen

Helferkonzert


Eintritt: kostenlos

GEORG PHILIPP TELEMANN (1681-1767)
»Jauchzet ihr Himmel« TWV 1:957
Kantate zum Sonntag Laetare

BENJAMIN BRITTEN (1913-1976)
Fanfare for St. Edmundsbury

Chorimprovisation
über den Luther-Bach-Choral
"Aus tiefer Not schrei ich zu dir"


GIUSEPPE TORELLI (1658-1709)
Concerto á 4 Trombe und Orgel

CHRISTOPH GRAUPNER (1683-1760)
»Wer nur den lieben Gott lässt walten« GWV 1156/09

 

Solisten, Chor und Musiker der Bachwochen-Helfer
Ansbacher Kammerorchester

Karin Mayle-Pòlivka, Leitung

 

Details

Details

Organisieren, Planen, Stühle rücken, Plätze nummerieren, Informationen geben, Fragen beantworten … und wie nebenbei noch proben für ein eigenes Konzert?
Das schaffen wohl nur die Bachwochen-Helfer.
Längst gehört dieses Konzert zum festen Repertoire und darf auch beim 70. Geburtstag nicht fehlen.
Werke von Johann Sebastian Bach, seinen Zeitgenossen und Nachfolgern stehen auf dem Programm, ebenso wie Modernes oder Bach-Improvisationen.

Mitwirkende

Mitwirkende

  • Karin Mayle

    Die Ansbacherin Karin Mayle, geb. 1978, sang während ihrer Schulzeit bereits in Kinder- und Jugendchören. Nach ihrem Abitur am musischen Gymnasium studierte sie Kirchenmusik in Heidelberg und schloss 2002 mit dem B-Examen ab. Ihr Schwerpunkt war bereits damals der kantorale Bereich. Es folgte ein Aufbaustudium Chordirigieren an der Frankfurter...
  • Chor & Orchester der Bachwochenhelfer

    Viele fleißige Hände arbeiten seit jeher im Hintergrund mit, wenn alle zwei Jahre in Ansbach die Bachwoche ansteht. Ob beim Einlass oder als Platzanweiser, ob beim Stühlestellen oder als Ansprechpartner für Fragen jeglicher Art - die Bachwochen-Helfer bilden das ehrenamtliche Rückgrat rund um die Veranstaltungen. Manch einer ist schon seit...
Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

  • St. Johannis

    Die Gründung der heutigen protestantischen Stadtpfarrkirche St. Johannes geht in die Jahre 911 - 931 zurück. 1139 werden die Pfarrei und Kirche erstmalig urkundlich erwähnt. In den Jahren 1410 - 1413 beginnt der Ausbau der Kirche zu einer gotischen, dreischiffigen Hallenkirche. Im 18. Jhd. wird der Innenraum der Kirche im barocken Stil umgestaltet....