Orchesterkonzert 2 (Wh.)

Termin, Programm & Ticketbestellung

Termin, Programm & Ticketbestellung

Fr 04.08. 19:30h Orangerie
Details lesen

Orchesterkonzert 2 (Wh.)


JOHANN SEBASTIAN BACH
Goldberg-Variationen BWV 988
Bearbeitung für Streichorchester von
Dmitri Sitkovetsky (1984) / Andreas Staier (2016)

KALLE KALIMA (*1973)
»Louhi« – 5. Ansbachisches Konzert für E-Gitarre und Orchester
(Auftragskomposition der Bachwoche Ansbach, der Sommerlichen Musiktage Hitzacker und des Ensemble Resonanz)

Carl Philipp Emanuel Bach (1714-1788)
Sinfonie G-Dur Wq.173



Kalle Kalima, E-Gitarre

Ensemble Resonanz

 

- Die Komposition von »Louhi« wurde von der Jenny und Antti Wihuri Stiftung unterstützt. -

ABODiese Veranstaltung ist Teil des Abonnements, kann aber auch als EInzelveranstaltung gebucht werden.

18.30 Uhr | TAGUNGSZENTRUM ONOLDIA

Konzerteinführung mit Andreas Bomba

Details

Details

Ein Gruß aus Hamburg. Auch die Freie und Hansestadt ist eine Bach-Stadt! Der junge Johann Sebastian hörte hier dem verehrten Altmeister Johann Adam Reinken zu und bewarb sich 1720, wenn auch vergeblich, um das Organistenamt an St. Jacobi. Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel jedoch prägte zwanzig Jahre lang, bis zu seinem Tod 1788, das Musikleben Hamburgs entscheidend.

Bis heute trifft man in Hamburg auf eine lebendige, fürs Moderne aufgeschlossene  Musikszene, geprägt auch durchs »Ensemble Resonanz«, das im Hochbunker in St. Pauli arbeitet, hier neue Konzerträume und -formen erschließt und auch in der neuen Elbphilharmonie zu den Residenz-Orchestern gehören wird. Grenz- und Genreüberschreitungen gehören selbstverständlich dazu. Mehrfach bereits hat das Ensemble mit Kalle Kalima konzertiert. Der finnische Jazz-Gitarrist, der auch komponiert, u.a. Lieder und für seine Bands, spielt auf akustischen und elektrischen Instrumenten und schreibt nun ein Stück für sich, seine E-Gitarre und das klassische Streichorchester, das »Ansbachische Konzert Nr. 5«. Es soll mit den Goldberg-Variationen zu tun haben und trägt eine Figur der finnischen Mythologie im Titel ...

Mitwirkende

Mitwirkende

  • Kalle Kalima

    Kalle Kalima, Jahrgang 1973, ist einer der interessantesten finnischen Vertreter der europäischen Jazz-Szene. In Kalimas Musik finden Elemente von Jazz und Rock auf interessante Art und Weise zusammen. Ausschlaggebend ist jedoch eine gehörige Portion Verrücktheit – finnische Kreativität eben. Der in Berlin lebende Gitarrist und Komponist hat vor...
  • Ensemble Resonanz

    Mit seiner außergewöhnlichen Spielfreude und künstlerischen Qualität zählt das Ensemble Resonanz zu den führenden Kammerorchestern weltweit. In innovativen Programmen spannen die Musiker den Bogen von der Tradition zur Gegenwart. Die lebendige Interpretation alter Meisterwerke im Dialog mit zeitgenössischen Kompositionen führt dabei zu oft...
Veranstaltungsort

Veranstaltungsort

  • Orangerie

    Zur Residenz Ansbach gehört ein Hofgarten mit Orangerie, der jedoch seit jeher durch vorhandene Bauten vom Schloss getrennt war. 1726-1728 von Carl Friedrich von Zocha nach französischen Vorbildern mit einem vorgelagerten Parterre und zwei seitlich angeordneten Lindensälen erbaut, ist ihre Südseite dem Grand Trianon in Versailles nachempfunden,...