Ansbacher Hoftrompeter

Ansbacher Hoftrompeter (Foto: Hans von Draminski)
Ansbacher Hoftrompeter

Das Trompetenensemble „Ansbacher Hoftrompeter“ entstand anlässlich einer Aufführung des Weihnachtsoratiums von Johann Sebastian Bach in Ansbach. Im Laufe der Zeit etablierte sich die feste Besetzung mit Johannes Stürmer, Ernst Berendes, Moritz Berendes und Daniel Stürmer.

Das Repertoire der Ansbacher Hoftrompeter erstreckt sich von der Glanzzeit der barocken Standardliteratur für drei Trompeten wie dem Weihnachtsoratorium, der h-Moll-Messe und diversen weiteren Kantaten von Johann Sebastian Bach sowie Oratorien von Georg Friedrich Händel bis zu zeitgenössischen Werken wie z. B. der „Fanfare for St. Edmundsbury“ von Benjamin Britten oder einer Uraufführung von Peter Fulda. Das Ensemble ist gerngesehener Gast sowohl bei der Aufführung von barocken Kantaten und Oratorien als auch bei der Gestaltung eigener Konzerte mit Orgel.

Veranstaltungen mit den Ansbacher Hoftompetern

Veranstaltungen mit den Ansbacher Hoftompetern

Fr 28.07. 15:30h St. Johannis
Details lesen

Eröffnungsgottesdienst


Eintritt: kostenlos

JOHANN SEBASTIAN BACH
Kantate BWV 80
»Ein feste Burg ist unser Gott« 

Dr. Heinrich Bedford-Strohm,
Ratsvorsitzender der EKD, Predigt

Regionalbischöfin Gisela Bornowski,
Dekan Hans Stiegler, Pfarrer Dr. Dieter Kuhn,
Liturgen

Maria Bernius, Sopran
Renate Kaschmieder,
Alt
Wolfgang Klose,
Tenor
Markus Simon,
Bass


Ansbacher Kantorei
Ansbacher Kammerorchester
Ansbacher Hoftrompeten

Ulrike Walch, Orgel


Carl Friedrich Meyer, Musikal. Leitung