Andreas Wolf

Bass

Andreas Wolf
Andreas Wolf

Nach seiner musikalischen Grundausbildung am „Landesgymnasium für Musik“ in Wernigerode studierte Andreas Wolf bei Heiner Eckels (Diplom) in Detmold und Thomas Quasthoff (Konzertexamen mit Auszeichnung) in Berlin.

Sein Operndebüt feierte er in Aix-en-Provence, wo er 2007 in Monteverdis „Orfeo“ unter René Jacobs zu hören war. Am Teatro Real Madrid und am Théâtre de la Monnaie Brüssel erschien er als Guglielmo in der vielbeachteten Inszenierung „Cosi fan tuttes“ des Oscarpreisträgers Michael Haneke. Außerdem sah man ihn in der gefeierten Neuproduktion von Rameaus „Platee“ unter der Regie von Calixto Bieito als Göttervater Jupiter an der Staatsoper Stuttgart. Inzwischen sang Andreas Wolf an international renommierten Häusern wie Theater an der Wien, Teatro alla Scala Mailand, Lincoln Center New York, Marinsky Theater St. Petersburg, Palau del Musica Barcelona, Festival Sferisterio Macerata, Berliner Philharmonie, Concertgebouw Amsterdam, Scottish Opera Glasgow, Barbican Center London unter Dirigenten wie Bertrand de Billy, William Christie, Jordi Savall, Marcus Creed, Sylvain Cambrelling, Hans-Christoph Rademann, Peter Dijkstra, Jordi Savall, Ivor Bolton u.a.

 

Zuletzt war Andreas Wolf als Leporello in Krzysztof Warlikowskis Inzenierung des „Don Giovanni“ in Brüssel als auch in der Rolle des Figaros in Mozarts „Le nozze di Figaro“ in Madrid sowie als Papageno in Mozarts „Zauberflöte“ am Théâtre de Geneve zu sehen.

 

Zukünftige Engagements beinhalten Konzerttourneen mit dem Bayrischen Rundfunkchor (Bach: h-Moll Messe), dem RIAS Kammerchor (Händel: Belshazar u.a. bei den Salzburger Festspielen) und dem Ensemble Accentus sowie Engagements an der Staatsoper München.

Konzerte mit Andreas Wolf

Konzerte mit Andreas Wolf

Sa 05.08. 19:30h St. Gumbertus
Details lesen

h-Moll-Messe


JOHANN SEBASTIAN BACH
h-Moll-Messe BWV 232

 

Robin Johannsen, Sopran
Sophie Harmsen, Alt
Julian Prégardien, Tenor
Andreas Wolf, Bass

Windsbacher Knabenchor
Freiburger Barockorchster

Martin Lehmann, Leitung

 

Wiederholung am Sonntag, 6. August 2017. HIER klicken.

ABODiese Veranstaltung ist Teil des Abonnements, kann aber auch als EInzelveranstaltung gebucht werden.
So 06.08. 18:00h St. Gumbertus

h-Moll-Messe (Wh.)


JOHANN SEBASTIAN BACH
h-Moll-Messe BWV 232

 

Robin Johannsen, Sopran
Sophie Harmsen, Alt
Julian Prégardien, Tenor
Andreas Wolf, Bass

Windsbacher Knabenchor
Freiburger Barockorchster

Martin Lehmann, Leitung

 

Wiederholung von Samstag, 5. August 2017. HIER klicken.