David Erler

Altus

David Erler (Foto: Way out of Productions)
David Erler

David Erler studierte als Stipendiat der Hanns-Seidel-Stiftung München Gesang bei Marek Rzepka in Leipzig. Wichtige Impulse erhielt er zudem in Meisterkursen u.a. bei Andreas Scholl, Marius van Altena und The King’s Singers.

 

Als europaweit gefragter Solist arbeitet er mit Peter Van Heyghen, Jos van Immerseel, Wolfgang Katschner, Hermann Max, Hans-Christoph Rademann, Ludger Rémy und Roland Wilson sowie mit Ensembles wie Collegium Marianum Prag, Ensemble Inégal, Gesualdo Consort Amsterdam, Lautten Compagney Berlin, Les Muffatti Brüssel und Weser-Renaissance Bremen.

 

Er ist dabei in vielfältigen Repertoirebereichen aktiv, von der Vokalpolyphonie der Renaissance bis hin zu Carl Orffs „Carmina burana“ und zeitgenössischen Kompositionen Seine besondere künstlerische Leidenschaft gilt jedoch der Musik des Barock.

 

Vokalensembles wie amarcord, Calmus, Singer Pur, Singphoniker und Stimmwerck laden ihn als Gastsänger ein, mehr als 50 CD-Produktionen sowie Festivalengagements (Bachwoche Ansbach, Händelfestspiele Halle, Resonanzen Wien, Bachfest Leipzig, Musica Antiqua Brügge) belegen seine Arbeit.

 

Zudem ist er Herausgeber der Kantaten von Johann Kuhnau beim Pfefferkorn Musikverlag Leipzig.

Konzerte mit David Erler

Konzerte mit David Erler

Di 01.08. 11:00h Münster Heilsbronn
Details lesen

Opus Ultimum


HEINRICH SCHÜTZ (1585-1672)
»Schwanengesang« op. 13 SWV 482-494

Dorothee Mields, Gerlinde Sämann, Sopran
David Erler, Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Martin Schicketanz, Felix Schwandtke, Bass

Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Konzertaufnahme durch den Bayerischen Rundfunk/Studio Franken

 

Vor dem Konzert wird dem Dresdner Kammerchor und Hans-Christoph Rademann der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 2016 verliehen.

Di 01.08. 15:30h Münster Heilsbronn

Opus Ultimum (Wh.)


HEINRICH SCHÜTZ (1585-1672)
»Schwanengesang« op. 13 SWV 482-494

Dorothee Mields, Gerlinde Sämann, Sopran
David Erler, Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Martin Schicketanz, Felix Schwandtke, Bass

Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Konzertaufnahme durch den Bayerischen Rundfunk/Studio Franken
Sendetermin BR Klassik: Fr 1. Sep 2017 - 20.03 Uhr ("Festspielzeit")