Georg Poplutz

Tenor

Georg Poplutz (Foto: Jochen Kratschmer)
Georg Poplutz

Der Lied- und Oratorientenor Georg Poplutz konzertiert in Deutschland und im europäischen Ausland bei namhaften Festivals und in bedeutenden Kirchen und Konzerthäusern und ist zum fünften Mal bei der Bachwoche Ansbach zu Gast. Er hat eine Reihe von Werken im Rundfunk und auf etwa 45 CD- und DVD-Aufnahmen eingespielt, darunter einige mit Musik von Heinrich Schütz mit Hans-Christoph Rademann. Auch als Ensemblesänger ist er viel gefragt und singt u.a. in Arno Paduchs „Johann-Rosenmüller-Ensemble“ und in Konrad Junghänels „Cantus Cölln“. Dem Liedrepertoire widmet er sich mit seinem Klavierpartner Hilko Dumno, wie die 2017 erschienene CD dokumentiert. Schuberts „Die schöne Müllerin“, arrangiert für Tenor, Romantische Gitarre und Quintbass, liegt ebenfalls als Aufnahme (Spektral) vor.

 

Nach dem Lehramtsexamen studierte der im westfälischen Arnsberg aufgewachsene Georg Poplutz Gesang in Frankfurt a. M. und in Köln bei Berthold Possemeyer und Christoph Prégardien. Seit 2010 erhält er weitere künstlerische Impulse von Carol Meyer-Bruetting.

Konzerte mit Georg Poplutz

Konzerte mit Georg Poplutz

Di 01.08. 11:00h Münster Heilsbronn
Details lesen

Opus Ultimum


HEINRICH SCHÜTZ (1585-1672)
»Schwanengesang« op. 13 SWV 482-494

Dorothee Mields, Gerlinde Sämann, Sopran
David Erler, Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Martin Schicketanz, Felix Schwandtke, Bass

Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Konzertaufnahme durch den Bayerischen Rundfunk/Studio Franken

 

Vor dem Konzert wird dem Dresdner Kammerchor und Hans-Christoph Rademann der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 2016 verliehen.

Di 01.08. 15:30h Münster Heilsbronn

Opus Ultimum (Wh.)


HEINRICH SCHÜTZ (1585-1672)
»Schwanengesang« op. 13 SWV 482-494

Dorothee Mields, Gerlinde Sämann, Sopran
David Erler, Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Martin Schicketanz, Felix Schwandtke, Bass

Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Konzertaufnahme durch den Bayerischen Rundfunk/Studio Franken
Sendetermin BR Klassik: Fr 1. Sep 2017 - 20.03 Uhr ("Festspielzeit")