Maria Bernius

Sopran

Maria Bernius
Maria Bernius

Die in Stuttgart geborene Sopranistin Maria Bernius studierte an der Würzburger Musikhochschule und der Hochschule Luzern. Sie schloss ihr Studium mit Auszeichnung ab, wofür ihr der Förderpreis des Lucerne Festivals verliehen wurde. 2010 wurde sie mit dem 1. Preis der Kiefel-Hablitzel-Stiftung Bern ausgezeichnet.

Bereits im Laufe ihres Studiums erarbeitete sie ein breites Repertoire, das vom Barock bis zur Moderne reicht. So war sie 2005 als Venus in der Oper Il Giudizio di Paride von Carl Heinrich Graun erste Preisträgerin des Gebrüder-Graun-Preises. In zeitgenössischen Partien war sie unter anderem in der Uraufführung „Das Wunderhorn“ von Anno Schreier und der Produktion „Letzte Dinge“ von Gerhard Stäbler am Mainfrankentheater Würzburg sowie in Winfried Hillers Oper "Augustinus" vor Papst Benedikt XVI. in Rom zu hören. Die freischaffende Sängerin gastierte außerdem am Theater Luzern und an der Oper Halle.

Den Schwerpunkt ihres Schaffens bildet eine rege Konzerttätigkeit im In- und Ausland. So arbeitete sie mit Orchestern wie der Kammerphilharmonie Bremen, den Stuttgarter Philharmonikern und dem Luzerner Sinfonieorchester sowie Barockorchestern wie L’arpa festante, La Banda, Capriccio Basel und dem Marini Consort Innsbruck zusammen und war bei zahlreichen Festivals wie den Bachtagen Würzburg, der Bachwoche Ansbach, dem Budapester Frühlingsfestival, dem Zelenka Festival Prag, dem Osterfestival Tirol, der Innsbrucker Abendmusik, dem Lucerne Festival, dem Mozartfest Würzburg und dem Rheingau-Musik-Festival zu hören.

Konzerte mit Maria Bernius

Konzerte mit Maria Bernius

Fr 28.07. 15:30h St. Johannis
Details lesen

Eröffnungsgottesdienst


Eintritt: kostenlos

JOHANN SEBASTIAN BACH
Kantate BWV 80
»Ein feste Burg ist unser Gott« 

Dr. Heinrich Bedford-Strohm,
Ratsvorsitzender der EKD, Predigt

Regionalbischöfin Gisela Bornowski,
Dekan Hans Stiegler, Pfarrer Dr. Dieter Kuhn,
Liturgen

Maria Bernius, Sopran
Renate Kaschmieder,
Alt
Wolfgang Klose,
Tenor
Markus Simon,
Bass


Ansbacher Kantorei
Ansbacher Kammerorchester
Ansbacher Hoftrompeten

Ulrike Walch, Orgel


Carl Friedrich Meyer, Musikal. Leitung