Stefan Kunath

Altus

Stefan Kunath
Stefan Kunath

Altus Stefan Kunath (* 1987), ehemaliges Mitglied des Dresdner Kreuzchors, studierte Gesang bei Margret Trappe-Wiel in Dresden und besuchte Kurse bei Paul Agnew, Wolfgang Katschner, Monika Mauch u.a. Im Rahmen der Hochschule war er in Händels Jephtha als Hamor und in Glucks Orpheus und Eurydike in der Titelrolle zu hören. 2011 debütierte er am Nationaltheater Brno als Amor in der Uraufführung von La Dafne von Zouhar und Hanzlík und wirkte bei der Barockopernproduktion des Ekhof-Festival Gotha 2012 mit.

 

Besonders widmet er sich der Musik des 17. und 18. Jahrhunderts und trat mit Ensembles wie dem Sächsischen Vocalensemble, dem Dresdner Kammerchor und der Lautten Compagney Berlin auf.

 

Zahlreiche CD-Produktionen, wie die derzeit entstehende Heinrich-Schütz-Gesamteinspielung des Carus-Verlages Stuttgart unter der musikalischen Gesamtleitung Hans-Christoph Rademanns, an deren Umsetzung Stefan Kunath seit 2010 mitwirkt, dokumentieren sein umfangreiches Schaffen.

Konzerte mit Stefan Kunath

Konzerte mit Stefan Kunath

Di 01.08. 11:00h Münster Heilsbronn
Details lesen

Opus Ultimum


HEINRICH SCHÜTZ (1585-1672)
»Schwanengesang« op. 13 SWV 482-494

Dorothee Mields, Gerlinde Sämann, Sopran
David Erler, Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Martin Schicketanz, Felix Schwandtke, Bass

Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Konzertaufnahme durch den Bayerischen Rundfunk/Studio Franken

 

Vor dem Konzert wird dem Dresdner Kammerchor und Hans-Christoph Rademann der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ 2016 verliehen.

Di 01.08. 15:30h Münster Heilsbronn

Opus Ultimum (Wh.)


HEINRICH SCHÜTZ (1585-1672)
»Schwanengesang« op. 13 SWV 482-494

Dorothee Mields, Gerlinde Sämann, Sopran
David Erler, Stefan Kunath, Altus
Georg Poplutz, Tobias Mäthger, Tenor
Martin Schicketanz, Felix Schwandtke, Bass

Dresdner Kammerchor
Dresdner Barockorchester

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Konzertaufnahme durch den Bayerischen Rundfunk/Studio Franken
Sendetermin BR Klassik: Fr 1. Sep 2017 - 20.03 Uhr ("Festspielzeit")