Stefan Mühleisen

Violoncello

Stefan Mühleisen (Foto: Annelies van der Vegt)
Stefan Mühleisen

Stefan Mühleisen erhielt nach erstem Cellounterricht bei Vladimir Pozar und Zsolt Polgar und frühen Auszeichnungen bei Wettbewerben ein Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg und Einladungen zu Kammermusikkursen des Deutschen Musikrates. Im Alter von fünfzehn Jahren wurde er in die Jugendklasse der Musikhochschule Trossingen aufgenommen. Anschließend studierte er bei Gerhard Hamann, Gerhard Mantel und Siegfried Palm. Kurse, u.a. bei Walter Levine (Lasalle-Quartett) und William Pleeth, ergänzten seine Ausbildung.

 

Bereits während des Studiums war er Mitglied des Jungen Philharmonischen Orchesters Stuttgart, das sich hauptsächlich der Interpretation zeitgenössischer Musik widmete; parallel dazu war er Cellist des Arriaga Quartetts. Nach einem Engagement in der Badischen Staatskapelle Karlsruhe wurde er 1992 Mitglied des Philharmonischen Orchesters Freiburg. Seit 2005 ist Stefan Mühleisen festes Mitglied des Freiburger Barockorchesters.

Konzerte mit Stefan Mühleisen

Konzerte mit Stefan Mühleisen

Fr 28.07. 20:00h Orangerie
Details lesen

Orchesterkonzert 1


JOHANN SEBASTIAN BACH
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068
Hochzeitskantate BWV 202 »Weichet nur, betrübte Schatten«
Kantate BWV 209 »Non sa che sia dolore«
Tripelkonzert D-Dur BWV 1064R

ANTONIO VIVALDI (1678-1741)
Concerto d-Moll op. 3/11 RV 565

Anna Lucia Richter, Sopran

Daniela Lieb, Flöte
Katharina Arfken, Oboe
Gottfried von der Goltz, Violine
Anne Katharina Schreiber, Violine
Stefan Mühleisen, Violincello

Freiburger Barockorchester

Petra Müllejans, Violine & Leitung


Liveübertragung durch den Bayerischen Rundfunk / Studio Franken

Konzert wird wiederholt am Sonntag, 30. Juli 2017.
HIER klicken.

 

ABODiese Veranstaltung ist Teil des Abonnements, kann aber auch als EInzelveranstaltung gebucht werden.
So 30.07. 11:00h Orangerie
Details lesen

Kammerkonzert


JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate in G für Flöte, Violine und B.c. BWV 1038

Kantate BWV 203 »Amore traditore«

Sonate h-Moll für Flöte und Cembalo BWV 1030

Sonate für Violine und Cembalo G-Dur BWV 1019

Triosonate c-Moll aus dem »Musikalischen Opfer« BWV 1079


Thomas E. Bauer, Bass
Daniela Lieb, Flöte
Petra Müllejans, Violine
Stefan Mühleisen, Violincello
Sebastian Wienand, Cembalo

 

ABODiese Veranstaltung ist Teil des Abonnements, kann aber auch als EInzelveranstaltung gebucht werden.
So 30.07. 19:30h Orangerie

Orchesterkonzert 1 (Wh.)


JOHANN SEBASTIAN BACH
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Hochzeitskantate BWV 202 »Weichet nur, betrübte Schatten«

Kantate BWV 209 »Non sa che sia dolore«

Tripelkonzert D-Dur BWV 1064R

 

ANTONIO VIVALDI (1678-1741)
Concerto d-Moll op. 3/11 RV 565

 

Anna Lucia Richter, Sopran

Daniela Lieb, Flöte
Katharina Arfken, Oboe
Gottfried von der Goltz, Violine
Anne Katharina Schreiber, Violine
Stefan Mühleisen, Violincello

Freiburger Barockorchester

Petra Müllejans, Violine & Leitung