Programmübersicht

Sonntag, 30. Juli 2017

11:00
Uhr
Orangerie
Details lesen

Kammerkonzert


JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate in G für Flöte, Violine und B.c. BWV 1038

Kantate BWV 203 »Amore traditore«

Sonate h-Moll für Flöte und Cembalo BWV 1030

Sonate für Violine und Cembalo G-Dur BWV 1019

Triosonate c-Moll aus dem »Musikalischen Opfer« BWV 1079


Thomas E. Bauer, Bass
Daniela Lieb, Flöte
Petra Müllejans, Violine
Stefan Mühleisen, Violincello
Sebastian Wienand, Cembalo

 

ABODiese Veranstaltung ist Teil des Abonnements, kann aber auch als EInzelveranstaltung gebucht werden.
15:30
Uhr
Karlshalle
Details lesen

Symposium


Eintritt: kostenlos

VON POMMERSFELDEN NACH ANSBACH
Anfänge und erste Jahre der Bachwoche

Dr. Andreas Bomba, Leitung

Referenten:

  • Prof. Dr. Ulrich Konrad
    Professor für Musikwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Jörg Magenau
    Literaturwissenschaftler und Feuilleton-Redakteur
  • Prof. Dr. Georg Seiderer
    Professor für Neuere Bayerische und Fränkische Landesgeschichte und Volkskunde an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
19:30
Uhr
Orangerie

Orchesterkonzert 1 (Wh.)


JOHANN SEBASTIAN BACH
Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068

Hochzeitskantate BWV 202 »Weichet nur, betrübte Schatten«

Kantate BWV 209 »Non sa che sia dolore«

Tripelkonzert D-Dur BWV 1064R

 

ANTONIO VIVALDI (1678-1741)
Concerto d-Moll op. 3/11 RV 565

 

Anna Lucia Richter, Sopran

Daniela Lieb, Flöte
Katharina Arfken, Oboe
Gottfried von der Goltz, Violine
Anne Katharina Schreiber, Violine
Stefan Mühleisen, Violincello

Freiburger Barockorchester

Petra Müllejans, Violine & Leitung

 

19:30
Uhr
St. Gumbertus

Bach und Luther (Wh.)


JOHANN SEBASTIAN BACH

Kantate BWV 126 »Erhalt uns, Herr, bei deinem Wort«

Kantate BWV 79 »Gott, der Herr, ist Sonn und Schild«

Messe G-Dur BWV 236


Dorothee Mields, Sopran
Benno Schachtner, Altus
Benedikt Kristjánsson, Tenor
Tobias Berndt, Bass

Gaechinger Cantorey

Hans-Christoph Rademann, Leitung

 

Liveübertragung (zeitversetzt auf Deutschlandfunk 20.00 Uhr)

 

 

ABODiese Veranstaltung ist Teil des Abonnements, kann aber auch als EInzelveranstaltung gebucht werden.