Es war einmal ...

(4-6 Jahre)

Hier wird Bachs Musik für Kinderohren erzählt. Wir begegnen sprechenden Tieren und begeben uns mit Prinzessinnen und Königen auf einen Ball. Wir hören Geschichten und Märchen, die sich allesamt um Musik drehen. Mit ihnen verknüpfen wir einzelne Sätze aus Bachs Oeuvre und lassen uns zum Bewegen, Tanzen, Singen und Improvisieren anregen.

Sa
29.07.
... ein Postillion.

Fanfarenklänge aus Fugen, Kantaten und der 3. Orchestersuite erinnern uns an die Stadtpfeifer der Familie Bach.

So
30.07.
... im Stadtpalais.

Wir holen Bachs ausgefallenen Klavierwettbewerb nach und entdecken die schnellste und langsamste, die tiefste und höchste Stelle in seinen Klavierwerken.

Mo
31.07.
... im Köngisschloss.

Wir tanzen zu den Orchestersuiten und hören Ausschnitte aus der Jagdkantate BWV 208.

Di
01.08.
... ein Nussknacker.

Wir begleiten Ausschnitte aus dem Weihnachtsoratorium BWV 248 mit rhythmischen Spielen und viel Bewegung.

Mi
02.08.
... ein Musiker auf Wanderschaft.

Wir singen Quodlibets und Kanons, die schon Bach kannte. Das Notenbüchlein der Anna Magdalena Bach und die Goldbergvariationen stehen ebenso auf dem Programm.

Do
03.08.
... der Nordwind am Polarmeer.

Er wird den Kindern helfen, die Orgelpfeifen in der Kirche zum Klingen zu bringen. Wir hören Ausschnitte aus den Orgelwerken

Fr
04.08.
... eine Flöte zum Tanzen.

Wir spielen auf Blockflöten in den unterschiedlichsten Größen und Tonlagen, entdecken die Brandenburgischen Konzerte und die Sonate für Flöte BWV 1033.

Sa
05.08.
... das schönste Lied

In Bachs Klaviersonate BWV 963 hören wir den Kuckuck rufen. Anschließend lauschen wir im Ansbacher Hofgarten anderen Vögeln und suchen, was sich in der Natur zum Musizieren eignet.

anmelden