Weitere Themen

Programmübersicht 2023

Mit Klick auf ein Datum sehen Sie alle Veranstaltungen am ausgewählten Tag.

Download Programm 2023 (PDF, 11 MB) oder hier online durchblättern.

Fr 28.07.
Sa 29.07.
So 30.07.
Mo 31.07.
Di 01.08.
Mi 02.08.
Do 03.08.
Fr 04.08.
Sa 05.08.
So 06.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Fr 28.07. 11:00
N°01

EINFÜHRUNG INS PROGRAMM

Onoldiasaal

Programm / Künstler

BACHWOCHE ANSBACH 2023
Einführung in das Programm

Dr. Andreas Bomba Intendant
 

Fr 28.07. 15:30
N°02

ERÖFFNUNGSGOTTESDIENST

Fr 28.07. 19:30
ABO Information
N°03

ORCHESTERKONZERT

Orangerie

Programm / Künstler

Jean Rondeau Cembalo
Ann-Kathrin Brüggemann Oboe
Cecilia Bernardini Violine
Freiburger Barockorchester

JOHANN SEBASTIAN BACH
Konzert für Violine, Streicher und b.c. E-Dur BWV 1042
Konzert für Oboe, Streicher und b.c. D-Dur BWV 1053R
Italienisches Konzert für Cembalo solo BWV 971
Konzert für Cembalo, Streicher und b.c. A-Dur BWV 1055
Konzert für Oboe, Violine, Streicher und b.c. d-Moll BWV 1060R

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 29.07. 11:00
ABO
N°04

KAMMERKONZERT

Orangerie

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Triosonaten für Oboe, Violine und b.c. BWV 527 und BWV 1039
Sonate für Violine solo C-Dur BWV 1005
Sonate für Violine und b.c. e-Moll BWV 1023

CARL PHILIPP EMANUEL BACH
Sonate für Oboe und b.c. g-Moll Wq 135
 

Cecilia Bernardini Violine
Josep Domènech Oboe
Jean Rondeau Cembalo
Guido Larisch Violoncello
(Mitglieder des Freiburger Barockorchesters)

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 29.07. 15:30
Information
N°05

BACH-SPRECHSTUNDE 1

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: Der junge Bach

Dr. Andreas Bomba Moderation
Jörg Halubek Cembalo

Zu Gast: Prof. Dr. Peter Wollny, Leiter des Bach-Archivs Leipzig
 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

Sa 29.07. 19:30
ABO
N°06

BACH UND SEINE BEWUNDERER

St. Johannis

Programm / Künstler

Christina Landshamer Sopran
Matthias Höfs Trompete
Christian Schmitt Orgel
 

GEORG FRIEDRICH HÄNDEL (1685-1759)
Arie "Eternal source of light divine" aus: HWV 74, für Sopran, Trompete und Orgel

JOHANN SEBASTIAN BACH
Toccata F-Dur BWV 540 für Orgel

TOMASO ALBINONI (1671-1751)
Concerto F-Dur für Trompete und Orgel

HUGO WOLF (1860-1903)
3 Lieder aus dem „Spanischen Liederbuch“ für Sopran und Orgel

PETR EBEN (1929-2007)
"Das goldene Fenster" aus Okna für Trompete und Orgel

CHARLES MARIE WIDOR (1844-1937)
Adagio aus der 5. Orgelsinfonie 

WOLF PLAGGE (1960)
"Liber Sequentiarum" für Sopran und Trompete 

CHARLES MARIE WIDOR
Toccata aus der 5. Orgelsinfonie 

J. S. BACH
aus Schemellis Gesangbuch:
   Der lieben Sonne Licht und Pracht BWV 446
   So gibst du nun, mein Jesu, gute Nacht! BWV 501
   Kommt, Seelen, dieser Tag, BWV 479

WOLF KERSCHEK (1969)
„Der Mond“ für Trompete und Orgel

J. S. BACH
„Wir eilen mit schwachen doch emsigen Schritten“ aus Kantate BWV 78 für Sopran, Trompete und Orgel

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 29.07. 19:30
Information
N°07

MESSE, KONZERT, KANTATE

St. Gumbertus

Programm / Künstler

Solomon's Knot
Jonathan Sells
Musikalische Leitung

JOHANN SEBASTIAN BACH
Messe F-Dur BWV 233
Brandenburgisches Konzert Nr. 1 BWV 1046
Kantate »Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd« BWV 208

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 30.07. 11:00
ABO
N°08

TOCCATA 1

Orangerie

Programm / Künstler

Claire Huangci Klavier

Johann Sebastian Bach
Toccaten BWV 910, 911, 912, 914, 915

Domenico SCARLATTI (1685-1757)
Sonaten (Auswahl)

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 30.07. 15:30
Information
N°09

BACH-SPRECHSTUNDE 2

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: BWV3, das neue Werkverzeichnis

Dr. Andreas Bomba Moderation
Jörg Halubek Cembalo

Zu Gast: Prof. Dr. Peter Wollny, Leiter des Bach-Archivs Leipzig

 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

So 30.07. 19:30
Information
N°10

ORCHESTERKONZERT (Wh.)

Orangerie

Programm / Künstler

Jean Rondeau Cembalo
Ann-Kathrin Brüggemann Oboe
Cecilia Bernardini Violine
Freiburger Barockorchester

JOHANN SEBASTIAN BACH
Konzert für Violine, Streicher und b.c. E-Dur BWV 1042
Konzert für Oboe, Streicher und b.c. D-Dur BWV 1053R
Italienisches Konzert für Cembalo solo BWV 971
Konzert für Cembalo, Streicher und b.c. A-Dur BWV 1055
Konzert für Oboe, Violine, Streicher und b.c. d-Moll BWV 1060R

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 30.07. 19:30
ABO Information
N°11

MESSE, KONZERT, KANTATE (Wh.)

St. Gumbertus

Programm / Künstler

Solomon's Knot
Jonathan Sells
Musikalische Leitung

JOHANN SEBASTIAN BACH
Messe F-Dur BWV 233
Brandenburgisches Konzert Nr. 1 BWV 1046
Kantate »Was mir behagt, ist nur die muntre Jagd« BWV 208

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Mo 31.07. 9:00
Information
N°12

LANDPARTIE ELLINGEN | Ausflugspaket 1

Programm / Künstler

9.00 Uhr
Busabfahrt in Ansbach (Parkplatz Hofwiese)
10.15 Uhr
Führung durch die Residenz Ellingen
ab ca. 11.30 Uhr
Zeit zur freien Verfügung

14.30 UHR
KONZERT (s.u.)

ca. 15.45 UHR
Rückfahrt nach Ansbach


Mo 31.07. 10:00
Information
N°13

LANDPARTIE ELLINGEN | Ausflugspaket 2

Programm / Künstler

10.00 Uhr
Busabfahrt in Ansbach (Parkplatz Hofwiese)
11.15 Uhr
Führung durch die Residenz Ellingen
ab ca. 12.30 Uhr
Zeit zur freien Verfügung

14.30 UHR
KONZERT (s.u.)

ca. 15.45 UHR
Rückfahrt nach Ansbach


 

Mo 31.07. 13:00
Information
N°14

LANDPARTIE ELLINGEN | Ausflugspaket 3

St. Georg (Ellingen)

Programm / Künstler

13.00 Uhr
Busabfahrt in Ansbach (Parkplatz Hofwiese)

14.30 UHR
KONZERT (s.u.)

ca. 15.45 UHR
Rückfahrt nach Ansbach


keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Mo 31.07. 14:30
N°15

KONZERT ZUR LANDPARTIE

St. Georg (Ellingen)

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach
Partita für Flöte solo BWV 1013
Cembalokonzert A-Dur BWV 1055
Brandenburgisches Konzert Nr. 5 D-Dur BWV 1050
 

Claire Genewein Flöte
Anaïs Chen Violine
Mitglieder des Ensembles il Gusto Barocco
Jörg Halubek
Cembalo und Leitung

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Mo 31.07. 15:30
Information
N°16

BACH-SPRECHSTUNDE 3

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: Der erste Leipziger Kantaten-Jahrgang

Dr. Andreas Bomba Moderation
Zu Gast: Prof. Dr. Peter Wollny, Leiter des Bach-Archivs Leipzig

 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

Mo 31.07. 19:30
ABO
N°17

GOLDBERGVARIATIONEN

St. Gumbertus

Programm / Künstler

Jean Rondeau Wiegleb-Orgel

Johann Sebastian Bach
Goldbergvariationen BWV 988

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Di 01.08. 11:00
Information
N°18

KANTATEN

Münster Heilsbronn

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
"Siehe zu, dass Deine Gottesfurcht nicht Heuchelei sei" BWV 179
"Mein Herze schwimmt im Blut" BWV 199
"Herr, gehe nicht ins Gericht mit deinem Knecht" BWV 105

Dorothee Mields Sopran
Daniel Johannsen Tenor
Peter Harvey Bass
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann
Musikalische Leitung

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Di 01.08. 15:30
Information
N°19

BACH-SPRECHSTUNDE 4

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: Die Kunst der Fuge

Dr. Andreas Bomba Moderation
Jörg Halubek Cembalo

Zu Gast: Prof. Dr. Peter Wollny, Leiter des Bach-Archivs Leipzig

 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

Di 01.08. 15:30
Information
N°20

KANTATEN (Wh.)

Münster Heilsbronn

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
"Siehe zu, dass Deine Gottesfurcht nicht Heuchelei sei" BWV 179
"Mein Herze schwimmt im Blut" BWV 199
"Herr, gehe nicht ins Gericht mit deinem Knecht" BWV 105

Dorothee Mields Sopran
Daniel Johannsen Tenor
Peter Harvey Bass
Gaechinger Cantorey
Hans-Christoph Rademann
Musikalische Leitung

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Di 01.08. 19:30
ABO
N°21

KUNST DER FUGE 1

St. Johannis

Programm / Künstler

il Gusto Barocco
Jörg Halubek Musikalische Leitung
 

Johann Sebastian Bach
Kunst der Fuge BWV 1080

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Mi 02.08. 11:00
Information
N°22

ANSBACH SINGT

St. Gumbertus

Programm / Künstler

mitsing-Konzert

Mit Andreas Bomba und Ansbacher Musikern
 

Mi 02.08. 12:05
Information
N°23

ANSBACH KLINGT

Ansbacher Innenstadt

Programm / Künstler

Bach für jedermann

1948-2023. Seit 75 Jahren findet die Bachwoche in Ansbach statt.
Grund genug, Bach IN Ansbach zu erleben. Die ganze Innenstadt ist voller Musik. Auf Straßen und Plätzen, in Nischen und Ecken – allerorten weht dieses besondere
Bachwochen-Flair durch Ansbachs historische Altstadt. Eine große klingende Flaniermeile.

Mi 02.08. 15:30
N°24

PRIMA VISTA - EIN WUNSCHKONZERT

Onoldiasaal

Programm / Künstler

Mitglieder des Ensembles "il Gusto Barocco"
Jörg Halubek
Cembalo

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Mi 02.08. 19:30
ABO
N°25

CONCERTO

Orangerie

Programm / Künstler

Maurice Steger, Blockflöten & Leitung
La Cetra Barockorchester Basel
 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Ricercar à 6 aus „Das Musikalisches Opfer“ BWV 1079
Konzert D-Dur für Blockflöte, Streicher und b.c. BWV 1053R
Sonate g-Moll für Blockflöte und obligates Cembalo BWV 1020
Konzert F-Dur für Cembalo, zwei Blockflöten, Streicher und b.c. BWV 1057

GEORG PHILIPP TELEMANN
Konzert F-Dur für Blockflöte, Fagott, Streicher und b.c. TWV 52:F1
Suite aus der „Klingenden Geographie“ TWV 55: Europa, Italien, Bayern
 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Do 03.08. 11:00
ABO Information
N°26

CELLO UND KLAVIER 1

Orangerie

Programm / Künstler

Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier
 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonaten G-Dur BWV 1027 und g-Moll BWV 1029 für Klavier und Viola da Gamba (Violoncello)
Suite Nr. 2 d-Moll BWV 1008 für Violoncello solo

JOHANNES BRAHMS (1833-1897)
Sonate Nr. 2 op. 99 für Klavier und Violoncello

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Do 03.08. 15:30
Information
N°27

BACH-SPRECHSTUNDE 5

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: Bachs Motetten

Dr. Andreas Bomba Moderation
Jörg Halubek Cembalo

Zu Gast: Prof. Dr. Meinrad Walter, Theologe und Musikwissenschaftler (Freiburg i. Br.)

 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

Do 03.08. 19:30
ABO
N°28

BACH IM SPIEGEL

St. Johannis

Programm / Künstler

Bundesjugendchor
Anne Kohler Musikalische Leitung
 

JOHANN SEBASTIAN Bach
Motette BWV 226 »Der Geist hilft unser Schwachheit auf«

ARNOLD SCHÖNBERG (1874-1951)
De profundis

J. S. Bach
Motette BWV 228 »Fürchte dich nicht«

J. S. Bach
Motette BWV 225 »Singet dem Herrn ein neues Lied«

GYÖRGI LIGETI (1923-2006)
Lux Aeterna

J. S. Bach
Motette BWV 229 »Komm, Jesu, komm, mein Leib ist müde«

CAROLINE SHAW (*1982)
Allemande aus "Partita"

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Fr 04.08. 11:00
ABO
N°29

TOCCATA 2

St. Gumbertus

Programm / Künstler

Jörg Halubek Wiegleb-Orgel

Johann Sebastian Bach
„Dorische“ Toccata und Fuge d-Moll BWV 538
Toccata, Adagio und Fuge C-Dur BWV 564
Toccata und Fuge d-Moll BWV 565

Dazu Werke von Bachs Söhnen und Schülern

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Fr 04.08. 15:30
Information
N°30

BACH-SPRECHSTUNDE 6

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: Bach, der Überzeitliche

Dr. Andreas Bomba Moderation
Jörg Halubek Cembalo

Zu Gast: Prof. Dr. Meinrad Walter, Theologe und Musikwissenschaftler (Freiburg i. Br.)

 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

Fr 04.08. 19:30
ABO
N°31

KUNST DER FUGE 2

Orangerie

Programm / Künstler

Evgeni Koroliov Klavier

Johann Sebastian Bach
Kunst der Fuge BWV 1080

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Fr 04.08. 22:00
N°32

JAZZTIME

Programm / Künstler

Vincent Peirani Akkordeon
François Salque Violoncello
 

"Bach Project"

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 05.08. 11:00
ABO Information
N°33

CELLO UND KLAVIER 2

Orangerie

Programm / Künstler

Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier
 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate für Klavier und Viola da Gamba (Violoncello) D-Dur BWV 1028
Partita VI e-Moll BWV 830

IGOR STRAWINSKY (1882-1971)
Suite italienne

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 05.08. 15:30
Information
N°34

BACH-SPRECHSTUNDE 7

Onoldiasaal

Programm / Künstler

THEMA: Die Johannes-Passion

Dr. Andreas Bomba Moderation
Jörg Halubek Cembalo

Zu Gast: Prof. Dr. Meinrad Walter, Theologe und Musikwissenschaftler (Freiburg i. Br.)

 

Wissen erhöht den Genuss

Bachs Musik lieben ist das eine. Mehr über Johann Sebastian Bach und seine Musik zu erfahren das andere. Wissen erhöht den Genuss! Die Bachwoche Ansbach lädt dazu ein. Die Bach-Sprechstunden finden jeweils nachmittags statt, als Intermezzo zwischen den Konzerten am Morgen und am Abend. Die Themen nehmen Bezug auf das Programm der Bachwoche und lassen sich auch als Konzerteinführung oder -nachbereitung verstehen.
Namhafte Kenner und Interpreten von Person und Werk sind zu Gast: in der ersten Wochenhälfte Prof. Dr. Peter Wollny, der Leiter des Bach-Archivs Leipzig und Mitherausgeber des neuen Bach-Werkeverzeichnisses BWV3; in der zweiten Prof. Dr. Meinrad Walter aus Freiburg, der sich wie kaum ein anderer in den letzten Jahren mit Wesen und Wirkung von Bachs geistlicher Musik beschäftigt hat.
Eine Bach-Sprechstunde ohne Musik wäre möglich, aber sinnlos. Prof. Jörg Halubek wird, wie schon 2021, Cembalomusik von Johann Sebastian Bach und vielleicht auch Zeitgenossen vortragen. Moderiert werden die Sprechstunden von Intendant Dr. Andreas Bomba.
 

Sa 05.08. 18:00
ABO Information
N°35

JOHANNES-PASSION

St. Gumbertus

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach
Johannespassion BWV 245

Dorothee Mields Sopran
Terry Wey Altus
Patrick Grahl Tenor
Thomas Laske Bass
Tobias Berndt Bass

Windsbacher Knabenchor
Freiburger Barockorchester


Ludwig Böhme Musikalische Leitung

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 06.08. 11:00
N°36

BACH - BERIO - BEATLES

Orangerie

Programm / Künstler

Spark - die klassische Band

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 06.08. 15:00
N°37

HELFERKONZERT

St. Johannis

Programm / Künstler

Chor der Bachwochen-Helfer
Mitglieder des Ansbacher Kammerorchesters
Dekanatskantor Carl-Friedrich Meyer
Musikalische Leitung
 

So 06.08. 18:00
Information
N°38

JOHANNES-PASSION (Wh.)

St. Gumbertus

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach
Johannespassion BWV 245

Dorothee Mields Sopran
Terry Wey Altus
Patrick Grahl Tenor
Thomas Laske Bass
Tobias Berndt Bass

Windsbacher Knabenchor
Freiburger Barockorchester


Ludwig Böhme Musikalische Leitung

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up