Weitere Themen

Martin Helmchen

Klavier

Martin Helmchen hat sich als einer der Top-Pianisten der jüngeren Generation etabliert. Er gastierte in den vergangenen Jahren bei den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie dem New York Philharmonic Orchestra.

1982 in Berlin geboren, studierte er zunächst bei Galina Iwanzowa an der HfM „Hanns Eisler“ Berlin, wechselte später zu Arie Vardi an die HMTM Hannover; weitere Mentoren sind William Grant Naboré sowie Alfred Brendel. Einen ersten entscheidenden Impuls bekam seine Karriere, als er 2001 den „Concours Clara Haskil“ gewann. 2006 wurde er mit dem „Credit Suisse Young Artist Award“ ausgezeichnet.

Martin Helmchen gastiert regelmäßig bei den großen europäischen Sommerfestivals, eine besonders enge Verbindung pflegt er zur Schubertiade.

Einen besonderen Stellenwert hat für ihn die Kammermusik - eine Leidenschaft, für die Boris Pergamenschikow die wesentlichen Impulse gab. Zu seinen engen Kammermusikpartnern gehören Juliane Banse, Matthias Goerne, Veronika Eberle, Marie-Elisabeth Hecker, Christian Tetzlaff, Antje Weithaas, Carolin Widmann und Frank Peter Zimmermann.

Seit 2010 ist Martin Helmchen Associate Professor für Kammermusik an der Kronberg Academy.

Konzerte mit Martin Helmchen

Do 03.08.
Sa 05.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Do 03.08. 11:00
ABO Information
N°26

CELLO UND KLAVIER 1

Orangerie

Programm / Künstler

Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier
 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonaten G-Dur BWV 1027 und g-Moll BWV 1029 für Klavier und Viola da Gamba (Violoncello)
Suite Nr. 2 d-Moll BWV 1008 für Violoncello solo

JOHANNES BRAHMS (1833-1897)
Sonate Nr. 2 op. 99 für Klavier und Violoncello

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 05.08. 11:00
ABO Information
N°33

CELLO UND KLAVIER 2

Orangerie

Programm / Künstler

Marie-Elisabeth Hecker Violoncello
Martin Helmchen Klavier
 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate für Klavier und Viola da Gamba (Violoncello) D-Dur BWV 1028
Partita VI e-Moll BWV 830

IGOR STRAWINSKY (1882-1971)
Suite italienne

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up