Weitere Themen

Dresdner Kammerchor

Strahlend, transparent, homogen und flexibel: Für seine einzigartige Klangkultur wird der Dresdner Kammerchor international geschätzt. Der Künstlerische Leiter Hans-Christoph Rademann prägte diesen unverwechselbaren Klang seit der Gründung 1985 und führte den Chor zu weltweitem Renommee.

Das vielfältige Repertoire des Chores hat sein Fundament in der Barockmusik, besonderer Schwerpunkt ist die sächsische Hofmusik. Als kultureller Botschafter Dresdens und Sachsens pflegt und erschließt man dabei das musikalische Erbe der Region und macht es einem internationalen Publikum bekannt. Als prominentes Beispiel dafür steht die weltweit erste Heinrich-Schütz-Gesamteinspielung: 2019 wurde die Schütz-Johannespassion mit dem Jahrespreis der deutschen Schallplattenkritik stellvertretend für das gesamte Projekt ausgezeichnet, 2020 erhielt es den Opus Klassik in der Kategorie „Editorische Leistung des Jahres“.

Neben der Chorsinfonik aus Klassik und Romantik liegt ein weiterer Repertoire-Fokus auf anspruchsvollen A-cappella-Werken des 19. und 20. Jahrhunderts, dazu zählt Musik von Johannes Brahms, Max Reger, Olivier Messiaen, Francis Poulenc, Arnold Schönberg und Herman Berlinski. Seit Jahren widmet sich der Dresdner Kammerchor intensiv der modernen und zeitgenössischen Musik: mit Uraufführungen, Erstaufführungen und eigenen Auftragswerken. Dieses Engagement vertiefen auch vielfältige Musikvermittlungs- und Nachwuchsprojekte.

Für seine Verdienste um die zeitgenössische Chormusik wurde der Chor mit einem Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung ausgezeichnet.

Konzerte mit dem Dresdner Kammerchor

Di 03.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Di 03.08. 2021
Information
N°13

CHORKONZERT

Münster Heilsbronn

Programm / Künstler

JohannES BRAHMS
Motten op. 29 und op. 110
Fest- und Gedenksprüche op. 109

Werke von PALESTRINA, SCHÜTZ und GABRIELI
 

Dresdner Kammerchor
Hans-Christoph Rademann Musikalische Leitung
 

Di 03.08. 2021
Information
N°14

CHORKONZERT (Wh.)

Münster Heilsbronn

Programm / Künstler

JohannES BRAHMS
Motten op. 29 und op. 110
Fest- und Gedenksprüche op. 109

Werke von PALESTRINA, SCHÜTZ und GABRIELI
 

Dresdner Kammerchor
Hans-Christoph Rademann Musikalische Leitung
 

keyboard_arrow_up