Weitere Themen

Ursina Maria Braun

Violoncello

Ursina Maria Braun – Cellistin und Komponistin – ist vielseitig und kreativ unterwegs: Auf dem modernen wie dem Barockcello, als Solistin, als Kammermusikerin, im Orchester sowie als Komponistin. Sie zeichnet sich als ausdrucksstarke, historisch informierte und eigenständige Musikerin aus; letzteres gilt insbesondere auch für ihre kompositorische Tätigkeit. Ursina Maria Braun spielt regelmäßig beim Concentus Musicus Wien, beim Ensemble Prisma Wien, als gelegentliche Zuzügerin beim Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks München. Ihr Herzensanliegen ist das Projekt Spira Mirabilis mit dem sie – als inspirierende Stimmführerin und Kammermusikerin – an prominenten Konzertorten konzertiert (u.a. Scala Milano, Queen Elizabeth Hall London, Aldeburgh-Festival, Florenz, Paris).

Ihr Studium begann Ursina Maria Braun bei Thomas Grossenbacher in Zürich, setzte es bei Clemens Hagen und Heinrich Schiff in Salzburg und Wien fort, um nach dessen Tod bei ihrem früheren Lehrer Clemens Hagen abzuschließen. Während ihres Studiums erspielte sie sich den ersten Preis am internationalen Concorso Enrico Mainardi in Salzburg (2012); sie ist Bachpreisträgerin des internationalen Bachwettbewerbs Leipzig (2016), wo sie auch mit dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde.

Konzerte mit Ursina Maria Braun

So 01.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
So 01.08. 2021
ABO Information
N°07

KAMMERKONZERT 1

Orangerie

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralbearbeitung „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

FRANÇOIS COUPERIN (1668-1733)
Concert Royal Nr. 1 G-Dur

KIT ARMSTRONG (*1992)
Trio für Oboe, Violine und Klavier
(Uraufführung eines Kompositionsauftrags der Bachwoche Ansbach)

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralvorspiel „Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf“ BWV 617
Sonate c-Moll für Violine und Klavier BWV 1017
Choralvorspiel „Erbarm dich mein. O Herre Gott“ BWV 721
Triosonate Es-Dur nach BWV 525
 

Franziska Hölscher Violine
Viola Wilmsen Oboe
Ursina Maria Braun Violoncello
Kit Armstrong Klavier

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 01.08. 2021
ABO Information
N°07 Wh.

KAMMERKONZERT 1 (Wh.)

Orangerie

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralbearbeitung „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

FRANÇOIS COUPERIN (1668-1733)
Concert Royal Nr. 1 G-Dur

KIT ARMSTRONG (*1992)
Trio für Oboe, Violine und Klavier
(Uraufführung eines Kompositionsauftrags der Bachwoche Ansbach)

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralvorspiel „Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf“ BWV 617
Sonate c-Moll für Violine und Klavier BWV 1017
Choralvorspiel „Erbarm dich mein. O Herre Gott“ BWV 721
Triosonate Es-Dur nach BWV 525
 

Franziska Hölscher Violine
Viola Wilmsen Oboe
Ursina Maria Braun Violoncello
Kit Armstrong Klavier

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up