Weitere Themen

Angela Hewitt

Klavier

Angela Hewitt wurde 1958 in Ottawa geboren, wo ihr Vater als Domorganist tätig war. Sie studierte dort bei dem französischen Pianisten Jean-Paul Sévilla. Außerdem studierte sie Geige bei Walter Prystawski, Blockflöte bei Wolfgang Grunsky und Ballett bei Nesta Toumine. Durch den Gewinn des Internationalen Bach-Klavierwettbewerbs in Toronto 1985 wurde sie einem größeren Publikum bekannt.
Die Klavierwerke Bachs, die sie vollständig einspielte, bilden einen Schwerpunkt ihres interpretatorischen Schaffens. In Deutschland trat sie bereits beim Schleswig-Holstein Musik Festival und dem Europäischen Musikfestival Stuttgart auf, zudem debütierte sie 2005 mit dem Deutschen Symphonie-Orchester in der Philharmonie Berlin. Hewitt lebt derzeit in London und im italienischen Umbrien, wo sie 2005 das Trasimeno Music Festival gründete. Zu ihren Auszeichnungen zählen der National Arts Centre Award 2002, die Aufnahme in den "Order of the British Empire" 2006, die Auszeichnung "Companion of the Order of Canada" 2015 und mehrere Ehrendoktorwürden.

2020 erhielt sie die Bach-Medialle der Stadt Leipzig. In der Begründung hierzu heißt es: "Seit dem Kanadier Glenn Gould hat es keinen Künstler gegeben, der die Bach-Interpretation auf dem modernen Konzertflügel derart in das Zentrum seines Wirkens gerückt hat wie Goulds Landsfrau Angela Hewitt. [Sie] hat ... mit ihrer preisgekrönten Einspielung von Bachs gesamten Klavierwerk beim Label Hyperion (1994–2006) Maßstäbe gesetzt, an denen kein Pianist der jüngeren Generation vorbeikommt."

Konzerte mit Angela Hewitt

Sa 31.07.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Sa 31.07. 2021
ABO Information
N°03

KLAVIER 1

Orangerie

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach

"Aria Variata alla maniera italiana" BWV 989
Contrapunctus I-IV aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080
Englische Suite Nr. 4 F-Dur BWV 809
Passacaglia c-Moll BWV 582 (bearb. Eugène d’Albert)

Angela Hewitt Klavier
 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 31.07. 2021
ABO Information
N°03 Wh.

KLAVIER 1 (Wh.)

Orangerie

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach

"Aria Variata alla maniera italiana" BWV 989
Contrapunctus I-IV aus „Die Kunst der Fuge“ BWV 1080
Englische Suite Nr. 4 F-Dur BWV 809
Passacaglia c-Moll BWV 582 (bearb. Eugène d’Albert)

Angela Hewitt Klavier

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up