Weitere Themen

Franziska Hölscher

Violine

Die Geigerin Franziska Hölscher ist eine der vielseitigsten Musikerinnen der jungen Generation, die als Solistin, Kammermusikerin und Festivalleiterin Gast in den bedeutenden europäischen Musikzentren ist.

Von Beginn ihrer Karriere hatte das Zusammenspiel mit Kollegen einen festen Platz in ihrem Repertoire. Seit ihrem Debüt mit Martha Argerich gehören Kit Armstrong, Martin Helmchen, Severin von Eckardstein, Nils Mönkemeyer, Maximilian Hornung und Andreas Ottensamer zu ihren Partnern. Mit dem Autor Roger Willemsen entwickelte sie das Bühnenprogramm „Landschaften“, in welchem sie Korrespondenzen zwischen Wort und Musik bilden. Regelmäßig arbeitet sie auch mit der Schauspielerin Katja Riemann zusammen.

In ihren dramaturgisch durchdachten Konzertprogrammen verbindet Hölscher Werke des Barock und des klassisch-romantischen Repertoires mit Musik der Gegenwart, so auf ihrer vielfach ausgezeichneten CD “SEQUENZA”. 2018 spielte sie bei den Movimentos Festwochen die Uraufführung des Concertinos für Violine und Streicher von Wolfgang Rihm.

Als Botschafterin des von Lars Vogt initiierten Projekts „Rhapsody in School“ setzt sie sich für die Vermittlung von klassischer Musik in Schulen ein.

Franziska Hölscher ist Künstlerische Leiterin der Kammermusikreihe „Klangbrücken“ im Konzerthaus Berlin, und seit 2018 auch der Kammermusiktage Mettlach.

Konzerte mit Franziska Hölscher

So 01.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
So 01.08. 2021
ABO Information
N°07

KAMMERKONZERT 1

Orangerie

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralbearbeitung „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

FRANÇOIS COUPERIN (1668-1733)
Concert Royal Nr. 1 G-Dur

KIT ARMSTRONG (*1992)
Trio für Oboe, Violine und Klavier
(Uraufführung eines Kompositionsauftrags der Bachwoche Ansbach)

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralvorspiel „Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf“ BWV 617
Sonate c-Moll für Violine und Klavier BWV 1017
Choralvorspiel „Erbarm dich mein. O Herre Gott“ BWV 721
Triosonate Es-Dur nach BWV 525
 

Franziska Hölscher Violine
Viola Wilmsen Oboe
Ursina Maria Braun Violoncello
Kit Armstrong Klavier

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 01.08. 2021
ABO Information
N°07 Wh.

KAMMERKONZERT 1 (Wh.)

Orangerie

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralbearbeitung „Schmücke dich, o liebe Seele“ BWV 654

FRANÇOIS COUPERIN (1668-1733)
Concert Royal Nr. 1 G-Dur

KIT ARMSTRONG (*1992)
Trio für Oboe, Violine und Klavier
(Uraufführung eines Kompositionsauftrags der Bachwoche Ansbach)

JOHANN SEBASTIAN BACH
Choralvorspiel „Herr Gott, nun schleuß den Himmel auf“ BWV 617
Sonate c-Moll für Violine und Klavier BWV 1017
Choralvorspiel „Erbarm dich mein. O Herre Gott“ BWV 721
Triosonate Es-Dur nach BWV 525
 

Franziska Hölscher Violine
Viola Wilmsen Oboe
Ursina Maria Braun Violoncello
Kit Armstrong Klavier

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up