Bauhofstadel Bad Windsheim

Klicken zum Vergrößern.

Vermutlich als Arbeitshalle für Zimmerer in den Jahren 1441 bis 1444 gebaut, dient das Gebäude heute als Veranstaltungsort. Als eines der größten erhaltenen Holzbauwerke des Mittelalters ist der Alte Bauhof überregional bedeutsam. Die Hauptfunktion des mächtigen Daches ist, einen möglichst großen Raum für Bautätigkeiten zu überspannen. Meisterhafte Zimmermannsarbeit zeigt sich im Inneren beim Blick nach oben: Das eindrucksvolle Hänge-Sprengwerk erlaubt den Verzicht auf Stützen auf einer Fläche von 350 qm. Zusammen mit den umliegenden Gebäuden Wagenschuppen, Gartenhäuschen, Kleinbürgerhaus sowie der Spitalscheuer bildet der Bauhofstadel das Ensemble des früheren städtischen Bauhofs von Bad Windsheim.