Weitere Themen

Prunksaal

in der Markgräflichen Residenz

Der Prunksaal bildet das Schmuckstück des Markgräflichen Schlosses Ansbach. Die Residenz entwickelte sich aus einer spätmittelalterlichen Anlage. Ihre jetzige Gestalt erhielt sie im 18. Jahrhundert durch Gabriel di Gabrieli und Karl Friedrich von Zocha. Leopold Retti schuf die Innenausstattung des frühen Rokoko. 

Sehenswert im Festsaal ist vor allem das Deckenfresko von Carlo Carlone, darüber hinaus lohnen die Gemäldegalerie mit Werken des Rokoko und Gemälden aus der ehemals markgräflichen Galerie sowie die Sammlung Meißener Porzellane im Spiegelkabinett einen Besuch.
 

Sonderführungen in der Residenz während der Bachwoche 2019
 

Prunksaal im Markgräflichen Schloss
Promenade 27
91522 Ansbach
Markgräfliche Residenz Ansbach

Impressionen

Konzerte 2019 im Prunksaal

Sa 27.07.
Mi 31.07.
Sa 03.08.
So 04.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Sa 27.07. 2019
N°05

BACH-REFLEXIONEN

Prunksaal (Residenz)

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Suite Nr. 5 c-Moll BWV 1011 für Violoncello solo
Rondeau aus: Trio A-Dur BWV 1025
(Arragements für Viola und Laute)

MARIN MARAIS (1656-1728)
„La Guitare“ aus: Suite Nr. 7 G-Dur
„Tourbillon“ aus: „Pièces de Viole“, Buch 4,

JOHN COLTRANE (1926-1967)
„Naima“

JIMI HENDRIX (1942-1970)
Voodoo child

u.a.
 

Nils Mönkemeyer Viola
Andreas Arend Theorbe und Laute
 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Mi 31.07. 2019
Information
N°21

PREISTRÄGERKONZERT

Prunksaal (Residenz)

Programm / Künstler

FRANCOIS COUPERIN (1668-1733)
Premier Prélude C-Dur aus „L’Art de toucher le Clavecin”

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate Nr. 1 Es-Dur für Orgel BWV 525
(arrangiert für Violine, Diskantgambe und Continuo)

Sonate e-Moll für Violine und Continuo BWV 1023

FRANCOIS COUPERIN
7 Stücke aus Troisième Concert Royale

JOHANN SEBASTIAN BACH
Präludium d-Moll aus dem „Wohltemperierten Clavier“, Band 2, BWV 875

JEAN-PHILIPPE RAMEAU (1683-1764)
Cinquième concert aus „Pièces de clavecin en Concerts“

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate G-Dur für Violine und Continuo BWV 1021/Triosonate BWV 1038
(kombinierte Version mit Bassgambe)
 

Hed Yaron Meyerson Violine
Avinoam Shalev Cembalo
Christian Heim Viola da Gamba

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 03.08. 2019
Information
N°34

BACH BAROCK

Prunksaal (Residenz)

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach
Sonate F-Dur BWV 1035

Georg Philipp Telemann
Fantasia A-Dur TWV 40:2 (Flöte solo)
Triosonate d-Moll TWV 42:d7

Carl Friedrich Abel
Adagio - Andante - Allegro (für Viola da Gamba solo)
Trio C-Dur

Carl Philipp Emanuel Bach
Sonate C-Dur Wq 136

Johann Sebastian Bach
Andante aus Sonate C-Dur BWV 1003
Allemande, 1. Satz aus „Solo pour la flûte traversière“ BWV 1013
Sonate g-Moll (orig. e-Moll) BWV 1034 (Blockflöte und Basso continuo)
 

Dorothee Oberlinger Blockflöte
Vittorio Ghielmi Viola da Gamba
Luca Pianca Laute
 

So 04.08. 2019
Information
N°36

BACH BAROCK (Wh.)

Prunksaal (Residenz)

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach
Sonate F-Dur BWV 1035

Georg Philipp Telemann
Fantasia A-Dur TWV 40:2 (Flöte solo)
Triosonate d-Moll TWV 42:d7

Carl Friedrich Abel
Adagio - Andante - Allegro (für Viola da Gamba solo)
Trio C-Dur

Carl Philipp Emanuel Bach
Sonate C-Dur Wq 136

Johann Sebastian Bach
Andante aus Sonate C-Dur BWV 1003
Allemande, 1. Satz aus „Solo pour la flûte traversière“ BWV 1013
Sonate g-Moll (orig. e-Moll) BWV 1034 (Blockflöte und Basso continuo)
 

Dorothee Oberlinger Blockflöte
Vittorio Ghielmi Viola da Gamba
Luca Pianca Laute

 

keyboard_arrow_up