Weitere Themen

Deutsche Kammer-Virtuosen Berlin

Die Deutschen Kammer-Virtuosen Berlin wurden 1995 von Joachim Pliquett aus Solisten und Mitgliedern des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin gegründet. Alte Musik neu zu präsentieren – das ist das Ziel, welches sich dieses Ensemble gesetzt hat. Moderierte Konzerte in der eigenen Reihe im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie, Arbeit im Team und im Regelfall ohne Dirigenten, unkonventionelle Veranstaltungsformen, so etwa bei den „Brandenburgischen Sommerkonzerten“ unter dem Motto „Soviel Bach muss sein“ oder „Händel und Co.“, kennzeichnen dieses Orchester.

Die Musiker bekennen sich ausdrücklich zu ihrem „modernen“ Instrumentarium. In ständiger und intensiver gemeinsamer Auseinandersetzung mit dem Notentext entstehen auf diese Weise dynamische Interpretationen „Alter Musik“, die sich an einem modernen Klangideal orientieren.Das Ensemble hat bereits mit Künstlern wie Jochen Kowalski, Edith Mathis, Igor Oistrach oder Thomaskantor Georg Christoph Biller zusammengearbeitet.

Die erste CD-Produktion entstand 1997 mit Werken von Johann Sebastian Bach in der Stifts- und Wallfahrtskirche Neuzelle. Ein Projekt mit Werken von Georg Friedrich Händel (Moderation Bernhard Morbach) wurde vom Deutschland Radio Berlin bundesweit live übertragen. 1999 erfolgte die Fernsehaufzeichnung eines Weihnachtskonzerts durch den ORB. Klaus Geitel attestierte den Deutschen Kammer-Virtuosen Berlin in der Berliner Morgenpost einen „bravourösen Vortrag der glänzend aufeinander eingespielten Kollegen. Konsequent: Reicher Beifall für alle“. Und Jürgen Otten spricht in der Berliner Zeitung von einem „äußerst amüsanten Abend“ und hebt das „vitale und vor allem dynamisch facettenreiche Musizieren“ des Ensembles hervor.

Konzerte mit den Deutschen Kammer-Virtuosen

Sa 27.07.
So 28.07.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Sa 27.07. 2019
Information
N°06

KANTATEN 1

St. Gumbertus

Programm

Johann Sebastian Bach
Kantate BWV 43 »Gott fähret auf mit Jauchzen!«
Motette BWV 226 »Der Geist hilft unser Schwachheit auf«
Himmelfahrtsoratorium BWV 11 »Lobet Gott in seinen Reichen«

Hannah Morrison Sopran
Marie Henriette Reinhold Alt
Benjamin Bruns Tenor
Krešimir Stražanac Bass

Windsbacher Knabenchor
Deutsche Kammervirtuosen Berlin

Martin Lehmann Musikalische Leitung

keyboard_arrow_right Details Tickets
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

So 28.07. 2019
ABO Information
N°10

KANTATEN 1 (Wh.)

St. Gumbertus

Programm

Johann Sebastian Bach
Kantate BWV 43 »Gott fähret auf mit Jauchzen!«
Motette BWV 226 »Der Geist hilft unser Schwachheit auf«
Himmelfahrtsoratorium BWV 11 »Lobet Gott in seinen Reichen«

Hannah Morrison Sopran
Marie Henriette Reinhold Alt
Benjamin Bruns Tenor
Krešimir Stražanac Bass

Windsbacher Knabenchor
Deutsche Kammervirtuosen Berlin

Martin Lehmann Musikalische Leitung
 

keyboard_arrow_right Details Tickets
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up