Weitere Themen

Christian Heim

Viola da Gamba

Christian Heim (Viola da Gamba/Violone/Blockflöte) wuchs im Salzburger Pinzgau auf, wo er umgeben von uraltem Brauchtum schon bald eine Faszination dafür entwickelte, wie die Menschen früher gelebt haben. Die Beschäftigung mit Alter Musik ist letztlich eine Konsequenz daraus: ein Blockflötenstudium am Mozarteum Salzburg und ein Violoncellostudium ebenda, das ihn zur Viola da Gamba und in der Folge zu einem Studium dieses Instrumentes an der Hochschule für Künste in Bremen bei Hille Perl geführt hat.

Seitdem erstreckt sich seine künstlerische Tätigkeit auf alle Instrumente der Blockflöten- und Gambenfamilie und somit Solo-, Kammermusik- und Orchesterprojekte mit Ensembles wie Les Amis de Philippe (Ludger Remy), Oper Frankfurt (Andrea Marcon), Orlando di Lasso Ensemble, Sirius Viols (Hille Perl), Ensemble Weser-Renaissance (Manfred Cordes) und RIAS Kammerchor.

Seine eigenen Programm- und Projektideen verwirklicht Christian Heim vor allem in dem von ihm mitgegründeten Ensemble LA NINFEA, das sich besonders der Wiederentdeckung, Aufführung und Einspielung von unbekanntem barocken Kammermusikrepertoire verschrieben hat.

Konzerte mit Christian Heim

Mi 31.07.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Mi 31.07. 2019
Information
N°21

PREISTRÄGERKONZERT

Prunksaal (Residenz)

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate für Violine und Cembalo e-Moll BWV 1023
Sonate für Violine und Cembalo f-Moll BWV 1018
Fuge G-Dur BWV 1019

dazu Werke von JEAN-PHILIPPE RAMEAU und FRANÇOIS COUPERIN 

Hed Yaron Meyerson Violine
Avinoam Shalev Cembalo
Christian Heim Viola da Gamba

 

keyboard_arrow_right Details Tickets
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up