Weitere Themen

Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen

Beide Ensembles wurden 2006 von Rudolf Lutz gegründet, um den Zweck der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen umzusetzen: das gesamte Vokalwerk von J. S. Bach zur Aufführung zu bringen, aufzunehmen und regional und international zu verbreiten.

Das Ensemble besteht aus Berufsmusikern aus der ganzen Schweiz, Deutschland und Österreich, die in der historischen Musizierpraxis zuhause sind und diese undogmatisch in den Dienst einer modernen, vitalen Interpretation stellen. Chor & Orchester bestehen aus einer Stammbesetzung, die je nach Erfordernis der Werke ergänzt werden. Den Chor bilden junge Berufssängerinnen und -sänger in variabler Besetzung bis zu vierzig Personen, wobei einzelne Sängerinnen und Sänger auch immer wieder die Chance bekommen, solistische Aufgaben zu übernehmen.

Seit Oktober 2006 erarbeitet dieses Ensemble im Monatsrhythmus die Bachkantaten. Diese kontinuierliche Arbeit unter der Leitung des Dirigenten Rudolf Lutz hat das Ensemble zusammenwachsen und reifen lassen. Heute verfügt es über einen homogenen, facettenreichen Klang und eine große Erfahrung in der Interpretation von Bachwerken. Begeisterte Kritiken bestätigen das hohe Niveau und die Lebendigkeit seines Spiels. Über Bach hinaus gehören zu seinem Repertoire Werke anderer Barockkomponisten (Händel, Schütz, Corelli, Schelle u.a.) sowie der Klassik (Beethoven, Mozart u.a.). Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung haben ihre Konzerttätigkeit über den ursprünglichen Aufführungsort Trogen hinaus ausgeweitet und treten mittlerweile national und international auf.

Konzerte mit Chor & Orchester der J. S. Bach-Stiftung St. Gallen

dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
keyboard_arrow_up