Weitere Themen

Patrice Héral

Schlagzeug

Patrice Héral (*1965 in Montpellier) studierte Perkussion/Schlagzeug bei Alain Joule und Barre Philipps sowie Jazz am Konservatorium in Marseille.

Seit 1984 hat er mit einer beachtlichen Zahl von bedeutenden internationalen Künstlern aus dem Theater- und Musikbereich zusammengearbeitet, was auf mehreren CDs festgehalten wurde. Er erlangte durch sein Spiel in verschiedenen Kunstrichtungen große Kreativität und Flexibilität, was ihn zu einem sehr gefragten Musiker.

In Wien trat er ab 1990 mit dem Saxophonisten Georg Graf im Theater im Kopf auf, mit dem Akkordeonisten Otto Lechner gründete er die Wiener Zieharmoniker und begleitete die Kabarettisten Josef Hader und Otto Grünmandl.

Daneben beteiligte er sich an multiethnischen Projekten mit dem Sudanesen Abdel Karim al Khâbli und der Sängerin Timna Brauer und unternahm 1994 eine Russlandtournee mit der Sängerin Sainkho Namtchylak. Seit 1992 arbeitet er mit der italienischen Sängerin Etta Scollo.

Er spielte im Trio mit Arild Andersen und Markus Stockhausen, mit Arild Andersen und Carsten Dahl sowie aktuell mit Dieter Ilg und Rainer Böhm. Zwischen 2005 und 2007 war Patrice Héral Mitglied des Orchestre National de Jazz.

Konzerte mit Patrice Héral

Fr 02.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Fr 02.08. 2019
Information
N°31

JAZZTIME

Onoldiasaal

Programm / Künstler

B-A-C-H
 

Dieter Ilg Kontrabass
Rainer Böhm Klavier
Patrice Hèral Schlagzeug
 

keyboard_arrow_right Details Tickets
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up