Weitere Themen

Imre Rohmann

Klavier

Imre Rohmann wurde in Budapest geboren und studierte dort Klavier, Komposition und Kammermusik u.a. bei Ferenc Rados und György Kurtág. Er gewann den Sonderpreis des Klavierwettbewerbs des ungarischen Radios, den 3. Preis des Liszt-Bartók-Wettbewerbs in Budapest und den 1. Preis des Kammermusikwettbewerbs in Bloomington, USA.

Seit 1974 wirkt er kontinuierlich als Solist, Kammermusiker und seit einigen Jahren auch als Dirigent in ganz Europa, USA und Kanada mit Partnern wie Eugen Jochum, Péter Eötvös, Iván und Ádám Fischer, Jörg Demus, Miklós Perényi, Thomas Zehetmair, Andras Schiff u.a.

Seit einer Japantournee 1976 pflegt er einen engen Kontakt mit diesem Land, wo er jedes Jahr auch als Pädagoge aktiv ist. Er war Klavierprofessor an der Liszt-Musikakademie Budapest, der Hochschule der Künste Berlin und lehrt seit 1990 am Mozarteum in Salzburg.

Als Autor zahlreicher Bearbeitungen für Klavier zu 2 und 4 Händen, hat er etwa 2005 Klavierauszug von Péter Eötvös` Klavierkonzert verfasst.

Seit 2002 ist er künstlerischer Leiter und Dirigent der Budapester Kammersinfonie.

Konzerte mit Imre Rohmann

Fr 02.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Fr 02.08. 2019
ABO Information
N°28

SONATEN 2

Orangerie

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate für Violoncello und Cembalo Nr. 1 G-Dur BWV 1027
Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 3 g-Moll BWV 1029

LUDWIG VAN BEETHOVEN (1770-1827)
Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll op. 5 Nr. 2

CÉSAR FRANCK (1822-1890)
Sonate für Violoncello und Klavier A-Dur FWV 8

 

Miklós Perényi Violoncello
Imre Rohmann Klavier
 

keyboard_arrow_right Details Tickets
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up