Weitere Themen

Neuigkeiten rund um die Bachwoche

So20.09.2020

Sie hat es wieder getan: Angela Hewitt spielt Bach in der Londoner Wigmore Hall. Die kanadische Pianistin, seit Jahren der Bachwoche Ansbach treu verbunden, musizierte am 19. September ihr Programm "Bach Odyssey". Wiederum ein sehr persönlich zusammengestelltes Bach-Konzert.
 

PROGRAMM

    Johann Sebastian Bach

                4 Duette aus der Clavierübung Teil III BWV 802-805

                Präludium C-Dur BWV 924

                Präludium g-Moll BWV 930

                Präludium D-Dur BWV 925

                Präludium a-Moll BWV 931

                Präludium d-Moll BWV 926

                Präludium F-Dur BWV 927

                Präludium F-Dur BWV 928

                Präludium C-Dur BWV 933

  ...

Do06.08.2020

Das Klavierduo Tal-Groethuysen hat "Studien über Bachs Kunst der Fuge" eingespielt.

Mi22.07.2020

BR-KLASSIK sendet am 25. August ein Konzert aus dem Münster Heilsbronn von 2017

Die Geschichte
... der Bachwoche Ansbach beginnt in Pommersfelden. Vor über 70 Jahren.
Kontakt

Bachwoche Ansbach
Brauhausstr. 15
91522 Ansbach


phone +49 (0)981-15 037
print +49 (0)981-15 501
mail info@bachwoche.de

Geschäftszeiten
Mo–Fr  09.00–12.00 Uhr



Verein der Freunde
Musikfreunde aus nah und fern unterstützen die Bachwoche.
keyboard_arrow_up