Weitere Themen

St. Johannis

Die Gründung der heutigen protestantischen Stadtpfarrkirche St. Johannes geht in die Jahre 911 - 931 zurück. 1139 werden die Pfarrei und Kirche erstmalig urkundlich erwähnt. In den Jahren 1410 - 1413 beginnt der Ausbau der Kirche zu einer gotischen, dreischiffigen Hallenkirche. Im 18. Jhd. wird der Innenraum der Kirche im barocken Stil umgestaltet.

Besonders sehenswert sind der nördliche Seitenaltar, ein Meisterwerk der Altarbaukunst aus der Renaissance (Flötner-Altar) und die unter dem Chor befindliche Fürstengruft von 1660 (heute in St. Gumbertus). An der Außenwand am Martin-Luther-Platz erinnert das Güll-Brünnlein mit einem Motiv aus dem Gedicht „Der Pflaumenregen“ an den Dichter Friedrich Wilhelm Güll (1812-1879). Sein Geburtshaus befindet sich gegenüber dem Brünnlein auf der südlichen Seite des Martin-Luther-Platzes.

 

St. Johannis
Luisenstraße 2
91522 Ansbach
www.st-johannis-ansbach.de

Konzerte 2021 in St. Johannis

Fr 30.07.
Sa 31.07.
Fr 06.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Fr 30.07. 2021
Information

ERÖFFNUNGSGOTTESDIENST

St. Johannis

Programm / Künstler

Johann Sebastian Bach
Motette BWV 227 "Jesu, meine Freude"

Vokalensemble "Freund&friends"
Ansbacher Kammerensemble
Carl Friedrich Meyer
Leitung

Predigt:
Lars Müller-Marienburg Superintendent für Niederösterreich

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Fr 30.07. 2021
ABO Information
N°05 Wh.

TOCCATA & CHACONNE (Wh.)

St. Johannis

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Toccata und Fuge BWV 565

HEITOR VILLA LOBOS
Bachianas Brasileiras Nº 1

JOHANN SEBASTIAN BACH
Ciaccona BWV 1004

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonata 2 für Violine und Cembalo BWV 1015

HEITOR VILLA LOBOS
Bachianas Brasileiras Nº 5

JOHANN SEBASTIAN BACH
Triosonate C-Dur BWV 1037
 

Simone Rubino Marimba & Schlagwerk
Eduardo Egüez Laute
Ensemble La Chimera

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Sa 31.07. 2021
ABO Information
N°05

TOCCATA & CHACONNE

St. Johannis

Programm / Künstler

JOHANN SEBASTIAN BACH
Toccata und Fuge BWV 565

HEITOR VILLA LOBOS
Bachianas Brasileiras Nº 1

JOHANN SEBASTIAN BACH
Ciaccona BWV 1004

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonata 2 für Violine und Cembalo BWV 1015

HEITOR VILLA LOBOS
Bachianas Brasileiras Nº 5

JOHANN SEBASTIAN BACH
Triosonate C-Dur BWV 1037
 

Simone Rubino Marimba & Schlagwerk
Eduardo Egüez Laute
Ensemble La Chimera
 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Fr 06.08. 2021
ABO Information
N°23

VIOLINE UND ORGEL

St. Johannis

Programm / Künstler

DIETERICH BUXTEHUDE (um 1637-1707)
Passacaglia d-Moll BuxWV 161

JOHANN SEBASTIAN BACH
Ciaccona (Chaconne) aus der Partita d-Moll BWV 1004 

FRANZ LISZT (1811-1886)
Variationen über „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“

EUGÈNE YSAYE (1858-1931)
Sonate op. 27 Nr. 2 a-Moll, Satz 1: Prélude 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate G-Dur BWV 1021
 

Arabella Steinbacher Violine
Christian Schmitt Orgel

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Fr 06.08. 2021
ABO Information
N°23 Wh.

VIOLINE UND ORGEL (Wh.)

St. Johannis

Programm / Künstler

DIETERICH BUXTEHUDE (um 1637-1707)
Passacaglia d-Moll BuxWV 161

JOHANN SEBASTIAN BACH
Ciaccona (Chaconne) aus der Partita d-Moll BWV 1004 

FRANZ LISZT (1811-1886)
Variationen über „Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen“

EUGÈNE YSAYE (1858-1931)
Sonate op. 27 Nr. 2 a-Moll, Satz 1: Prélude 

JOHANN SEBASTIAN BACH
Sonate G-Dur BWV 1021
 

Arabella Steinbacher Violine
Christian Schmitt Orgel

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

Impressionen

keyboard_arrow_up