Weitere Themen

Bundesjugendchor

Der Deutsche Musikrat gründete im August 2021 mit einem Auftaktkonzert in der Philharmonie Berlin sein drittes Jugendensemble zur Förderung des musikalischen Spitzennachwuchses neben dem Bundesjugendorchester und dem Bundesjazzorchester: den Bundesjugendchor. 50 exzellente junge Chorsänger*innen erarbeiten in mehreren Arbeitsphasen im Jahr Konzertprogramme mit Werken von der Renaissance bis in die Gegenwart. Der Bundesjugendchor steht jungen Sänger*innen im Alter von 18 bis 26 Jahren offen, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben oder als deutsche Staatsbürger*innen im Ausland leben. Für die kontinuierliche gesangspädagogische Arbeit an einem homogenen, charakteristischen Klang des Bundesjugendchores ist Anne Kohler als künstlerische Leiterin verantwortlich. Stimmbildung erhalten die Teilnehmenden von renommierten und erfahrenen Sänger*innen – etwa von Sibylla Rubens und Thilo Dahlmann. Teil des künstlerisch-pädagogischen Konzepts des noch jungen Ensembles ist die Zusammenarbeit mit Komponist*innen durch Auftragsvergaben neuer Chormusik und die Kooperation mit professionellen Klangkörpern sowie nationalen Jugendchören. Der Bundesjugendchor erhält seine Grundfinanzierung aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Konzerte mit dem Bundesjugendchor

Do 03.08.
dashboard alle Veranstaltungen anzeigen
Do 03.08. 19:30
ABO
N°28

BACH IM SPIEGEL

St. Johannis

Programm / Künstler

Bundesjugendchor
Anne Kohler Musikalische Leitung
 

JOHANN SEBASTIAN Bach
Motette BWV 226 »Der Geist hilft unser Schwachheit auf«

ARNOLD SCHÖNBERG (1874-1951)
De profundis

J. S. Bach
Motette BWV 228 »Fürchte dich nicht«

J. S. Bach
Motette BWV 225 »Singet dem Herrn ein neues Lied«

GYÖRGI LIGETI (1923-2006)
Lux Aeterna

J. S. Bach
Motette BWV 229 »Komm, Jesu, komm, mein Leib ist müde«

CAROLINE SHAW (*1982)
Allemande aus "Partita"

 

keyboard_arrow_right Details
Bestellung über Saalplan

Wählen Sie Ihre Plätze direkt im Saalplan
Lassen Sie sich die Tickets per Post zusenden

Die Buchung erfolgt über unseren Partner
"Reservix", es gelten dessen Geschäftsbedingungen

keyboard_arrow_up